Bücher - Nürburgring und CB 750

Die „Grüne Hölle“ wird 90. Anlass für den Delius-Klasing-Verlag, zum Geburtstag der legendären Nordschleife ein opulent aufgemachtes Buch auf den Markt zu bringen. Als Autor ist Hartmut Lehbrink gewiss eine der ersten Adressen. Um es vorweg zu nehmen: Dieser Band ist für alle Ring-Fans ein absolutes Muss, für Liebhaber historischen Rennsports Pflicht und für Leute mit gesteigerter Straßenrennsport-Affinität allemal empfehlenswert. Tiefschürfende Texte, tolle Fotos – offensichtlich ist das Werk mit viel Herzblut gemacht und allemal sein Geld wert. Die Motorrad- und insbesondere die Gespannrenn-Szene kommt allerdings zu kurz. John Surtees, Toni Mang und Max Deubel waren sicher nicht die einzigen Solo- und Gespannfahrer, die Nordschleifen-Geschichte geschrieben haben. Aber realistisch betrachtet müsste der ausführlichen Motorrad-Historie ein eigenes und gewiss nicht minder großzügig aufgemachtes Buch Rechnung tragen. Stoff dafür gibt es mehr als genug. Zwiespältiger präsentiert sich das neueste Werk zu Hondas Motorrad-Ikone CB 750 Four. Unzweifelhaft ist Reinhard Hopp sehr tief in die Historie dieses Meilensteins eingetaucht und liefert auch aus der Entstehungszeit eine Fülle von Informationen. Allein das macht den vorliegenden Band kaufenswert – allerdings nur, wenn man nicht bereits einen der beiden Vorgänger besitzt. Denn die erste Auflage von 2017 ist lediglich der um ein Kapitel zur CB 1100 erweiterte und teilweise neu bebilderte zweite Aufguss der Urausgabe von 1998 und deren modellgepflegtem Nachfolger von 2005. Eine Einbeziehung der CB 500/550 und CB 350/400 hätte das Werk für die dritte Runde ernsthaft attraktiv gemacht. Zudem befremden die teils lieblose Aufmachung seitens des Verlages und einige Fehlinformationen des Autors. So hätte Hopp spätestens 2014 beim italienischen Kollegen Giorgio Sarti (Honda CB 750 Four, Heel) in deutscher Sprache die ganze Wahrheit über die Herstellungstechnik der legendären frühen Sandguss-Modelle nachlesen können. Bedauerlich für Bücherwürmer: Das Thema hätte zwei Jahrzehnte nach der Urausgabe viel mehr hergegeben. Die Gespanne auf Basis der CB sind ohnehin keiner Erwähnung wert.
Hartmut Lehbrink – 90 Jahre Nürburgring, Die Geschichte der Nordschleife, Delius Klasing 2016, 240 Seiten, Format 28 x 30 cm, Hardcover, ISBN 978-3-667-10546-2; delius-klasing.de, 49,90 Euro. Reinhard Hopp – Honda CB 750, Nanahan Das Motorrad des Jahrhunderts, Motorbuch 2017, 224 Seiten, Format 23 x 26,5 cm, Hardcover, ISBN 978-3-613-03970-4; motorbuch-verlag.de, 39,90 Euro.

AK21/17