Buchvorstellung - Charakter-Darsteller

Können Twins unterschiedlicherer Natur sein als die klassisch britische Norton Commando und die rassige italienische Ducati 916? Sicher nicht. Bei Veloce Publishing sind nun zwei englischsprachige Bücher erschienen, die sich diesen außergewöhnliche Motorrädern respektive Modellreihen widmen. Peter Henshaw beschreibt ausführlich den Werdegang der Commando 750 bis zum Produktionsende der 850 Mk 3 im Oktober 1977, aber auch die Bemühungen von Kenny Dreer, die Legende in den 1990er Jahren wiederzubeleben. Weitere Kapitel erinnern an Spezialitäten wie die erste Wankel-Norton (NVT) und die Rennsport-Aktivitäten mit dem Twin: Straßenrennen, Endurance, Flat-track, Drag-race und natürlich Sidecarcross. Der Twin war damals in beiden Hubraumvarianten bei den Cross-Teams beliebt und wurde vornehmlich mit Wasp- und EML-Fahrwerken eingesetzt – bis die Zweizylinder von Yamaha und Wasp ihn verdrängten. Im Anhang findet der Leser Informationen zum Fortgang der Marke in der Neuzeit, technische Daten zu den Commando-Modellen aller Jahrgänge sowie Motor-Nummern und Produktionsdaten. Nicht nur weil es in deutscher Spache kein Pendant gibt, sind englischsprachige Bücher wie dieses für Fans unverzichtbar. Ian Falloon ist auch hierzulande kein unbekannter Autor und ein ausgewiesener Kenner der Marke Ducati. Der in Australien lebende Fachjournalist spannt in dem vorliegenden Band einen Bogen von den ersten flüssiggekühlten Vierventilern 851 und 888 über die legendäre 916 – inklusive Entwicklungsgeschichte – bis hin zur 996. Selbstredend kommen auch die Sport-Touring- und Monster-Typen mit Vierventiltechnik nicht zu kurz. Außerdem hat der Superbike-Sport das Wort. Im Anhang finden sich die wichtigsten technischen Daten der straßenzugelassenen Modelle sowie detailliert aufgegliedert die Produktionszahlen. Die Ur-Ausgabe des Buches erschien übrigens 2001 bei Haynes, eine zweite Auflage 2007. Zehn Jahre sind seitdem vergangen, die neue und mit qualitativ guten Fotos garnierte Ausgabe ist auf dem aktuellen Stand und allemal einen Kauf wert. Für das Frühjahr 2018 ist übrigens die 6. Auflage von Falloons „The Ducati Story“ bei Veloce angekündigt. 2011 veröffentlichte der Motorbuch-Verlag eine deutschsprache Ausgabe. Ob ein Update folgt, ist nicht bekannt.
Peter Henshaw – The Norton Commando Bible, All models 1968-1978; Veloce Publishing Ltd. 1. Auflage 2017, 144 Seiten, 163 s/w- und Farbfotos, Format 21 x 25 cm, Hardcover, ISBN 978-1-78711-006-9; ab 26 Euro im Internethandel, veloce.co.uk Ian Falloon – Ducati 916, including 748, 996, 998, S4, ST2, ST4, S4RS, ST4S models; Veloce Publishing Ltd. 1. Auflage 2017, 192 Seiten, 159 Farbfotos, Format 21 x 25 cm, Hardcover, ISBN 978-1-845849-42-9; ab 28 Euro im Internethandel, veloce.co.uk

AK41/17